Leistungssport Alpin

Skirennsport Alpin

Der SVS-N fördert den alpinen Skirennsport in erheblichen Maß.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Arbeit mit Kindern und Schülern aber auch Jugendlich bis 20 Jahre werden im SVS-N gefördert.

Das Rennteam des SVS-N firmiert seit 2017 gemeinsam mit dem Rennteam des Bezirk 1 im SVS unter dem Namen Regioteam Nord. Stützpunkt und Haupttrainingsort im Winter ist der Skilift Seibelseckle  an der Schwarzwaldhochstrasse. Die Vorbereitung im Herbst erfolgt an den Gletschern in Österreich, hauptsächlich in Sölden und im Kaunertal.

Focus ist die skifahrerische Ausbildung und Vorbereitung auf Wettkämpfe der Aktiven. Ziel ist es immer einige Athleten aus dem Gebet des SVS-N in der Baden-Württembergischen Spitze zu haben. 

Der SVS-N nimmt auch am Talentförderprogramm VR-Talentiade (www.vr-talentiade) der Volks und Raiffeisenbanken teil und ist jährlich Ausrichter diverser Veranstaltungen.

Für Athleten des Regioteams besteht nach entsprechendem Leistungsnachweis, jedoch auch die Möglichkeit einen Schnelleinstieg in die Skilehrerausbildung des SVS-N.

Die Sichtung und Auswahl der Regioteammitglieder erfolgt über die regionalen Rennen des SVS-N und Regioteam Nord und über die Rennlaufbetreibenden Vereine.

Folgende Vereine haben aktuell eine Rennlaufabteilung:

SC Hockenheim (https://www.skiclub-hockenheim.de/)

Rheinbrüder Karlsruhe (https://www.rheinbrueder.de/)

SC Karlsruhe (https://skiclubkarlsruhe.de/)

SC Leimen (https://www.ski-club-leimen.de/startseite.html)

SC Mannheim (http://www.ski-club-mannheim.de/)

SC Mosbach (https://www.ski-club-mosbach.de/)

SC Pforzheim (www.skiclub-pforzheim.de)

SC Wiesloch (Freestyle) (https://www.ski-club-wiesloch.de/)

 

 

 

Ansprechpartner für das Regioteam ist

Marcel Knoch mknoch@web.de

Veranstaltungen

  • Alpin, Modul II a Trainer B - Vielseitigkeit

    05.03.20 - 08.03.20

    Das drei Tage umfassende Modul II (Vielseitigkeit) des Ausbildungslehrganges deckt das Spektrums der Instructor-Ausbildung mit den Themen Rennlauf, Air&Style und Buckelpiste ab. (Der Lehrgang kann auch als Weiterbildung für den Erhalt der Lizenz belegt werden.)

     

    Hinweis:

    Alternativ zu dieser Veranstaltung kann als zweites Ausbildungsmodul auch der Freeride-Lehrgang am Arlberg besucht werden (Freeride-Lehrgang am Arlberg).

  • Fortbildung 1: Skitour

    12.03.20 - 15.03.20

    Diese Fortbildung können Übungsleiter mit Grundstufe (Trainer C) oder Instructor (Trainer B) Skitour nutzen, um ihre Lizenz zu verlängern. Auch Referatsfremde können dieses Wochenende als Fortbildung nutzen. Inhaltliche Schwerpunkte werden dabei auf Führungsverhalten, Spurlage und natürlich Risikomanagement liegen. Das Wipptal bietet sowohl Nord- als auch Süd-exponierte Touren mit Zielen wie Muttenkopf, Rötenspitz, Fradersteller, Hoher Lorenzen, Grubenkopf, Tribilaun oder Sattelberg (Touren zwischen 700 und 1300 hm) 

    € 190,-- Ausbildungsgebühr Alle anderen Kosten (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, evtl. Liftkosten) trägt der Teilnehmer. 

  • Freestyle-Camp

    12.03.20 - 15.03.20

    12.03. - 15.03.2020

    Hippach, Mayrhofen / Zillertal, Tirol

  • Prüfungslehrgang Trainer C alpin

    04.04.20 - 11.04.20

    Ausbildungs-und Prüfungslehrgang

    Bei diesem gemeinsamen Ausbildungs-und Prüfungslehrgang für die Disziplinen Alpin und Snowboard werden aktuellste Inhalte für den Einsatz als Trainer C / Trainer B Breitensport vermittelt und geprüft. Eine intensive Woche mit viel Training und jeder Menge Spaß bereitet Euch optimal auf die Prüfung vor.

  • Prüfungslehrgang Trainer C Snowboard

    04.04.20 - 11.04.20

    Ausbildungs-und Prüfungslehrgang

    Bei diesem gemeinsamen Ausbildungs-und Prüfungslehrgang für die Disziplinen Alpin und Snowboard werden aktuellste Inhalte für den Einsatz als Trainer C / Trainer B Breitensport vermittelt und geprüft. Eine intensive Woche mit viel Training und jeder Menge Spaß bereitet euch optimal auf die Prüfung vor.

  • Fortbildung Training und Erlebnisse

    16.04.20 - 19.04.20

    16.04. - 19.04.2020

    Ischgl, Paznauntal / Tirol

    Fortlibung Spezial, bei der die Vermittlung von Erlebnissen im Vordergrund steht

  • Fortbildung 2: Skitour Jamtal

    24.04.20 - 26.04.20

    Diese Fortbildung können Übungsleiter mit Grundstufe (Trainer C) oder Instructor (Trainer B) Skitour nutzen, um ihre Lizenz zu verlängern. Auch Referatsfremde können dieses Wochenende als Fortbildung nutzen. Inhaltliche Schwerpunkte werden dabei auf Führungsverhalten, Spurlage und natürlich Risikomanagement liegen, sowie insbesondere den aktualisierten Lehrinhalten des Bundeslehrteams Skitour. Der Lehrgangs-Ort wird den Bedingungen angepasst und den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben. Geplant sind Touren zwischen ca. 1000 und 1300 Hm

    € 130,-- Ausbildungsgebühr Alle anderen Kosten (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung) trägt der Teilnehmer.

  • Alpin Ü30, Modul III, Trainer C & B

    29.04.20 - 03.05.20

    29.04. - 03.05.2020

    Stubai, Neustift / Tirol

  • Modul III Trainer B Alpin

    30.04.20 - 03.05.20

    Termin: 30.04. – 03.05.2020 

    Neustift / Stubaital, Tirol

    Das drei Tage umfassende Modul 3 des Ausbildungslehrganges bietet eine gezielte Vorbereitung auf die Prüfung und beinhaltet die Prüfung in Technik, Methodik und Theorie. 

  • Ausbildungsmodul Skating, 18.-19.1.20

    07.12.20 - 08.12.20

    Das Ausbildungsmodul Skating ist ein Baustein zur Nordic-Lizenzausbildung DOSB Trainer-C Breitensport / DSV-Grundstufe.

    Beginn:

    07.12.2019 09:00 Uhr am Loipenhaus in Langlaufkleidung

    Ende:

    08.12.2019 nachmittags

    Leiter:

    n.n.

    Veranstaltungsort:

    Notschrei
    79674 Todtnau

    Leistungen:

    1xHP, Kursgebühr

    Lehrgangsgebühr:

    wird noch festgelegt

    Meldeschluss:

    26.12.2019

    Voraussetzungen:

    • Mindestalter: 16 Jahre
    • Einverständniserklärung der Eltern bei unter 18-jährigen (Bitte mit Anmeldung einreichen)
    • Vereinsfreigabe notwendig!

Folge uns