Allgemeine Informationen

Statistik

Der Skiverband Schwarzwald-Nord betreut 84 Vereine mit ca. 18000 Mitgliedern. Der SVS-N ist Sprecher und Dienstleister seiner angeschlossenen Mitgliedsvereine.

 

Allgemeine Aufgaben und Sonderthemen

  • Schneesport und Umwelt
  • Schneesport an Schulen ("Kooperation Schule und Verein", "Jugend trainiert für Olympia", etc.)
  • Behindertensport
  • Jugendbereich
  • Skitouren
  • Kampfrichterwesen
  • Management (z.B. Geschäftsstellen, Versicherungsfragen)
  • Mitwirkung in Gremien und Arbeitskreisen des DSV und BSB
  • DSV-Skischulen

 

Angebot des SVS-N

  • Talentsicherung und Talentauswahl
  • Aufbau- und Fördertraining
  • Wettkampfbetreuung
  • Medizinische und gesundheitliche Betreuung
  • Unterstützung von Trainingsstätten vor Ort
  • Ganzjährig nutzbare Skischanze am Katzenbuckel, Eberbach
  • Breiten-/Freizeitsport
  • Aus- und Fortbildung aller DSV-Ausbildungsstufen (über 1120 DSV-Übungsleiter, über 100 DSV-Skilehrer, 30 DSV Landesausbilder, 1 DSV- Bundesausbilder)
  • DSV-Trainerschule
  • Ca 30 DSV-Skischulen
  • Ganzjährige Betreuung der Mitgliedsvereine

 

Die 1. Vorsitzenden des SVS-N seit 1946

  • Rudolf Koch 1946 - 1954
  • Dr. Theo Mächtel 1954 - 1958
  • Dr. Horst Jäger 1958 - 1962
  • Hans Maier   1962 - 1968
  • Werner Fierhauser 1968 - 1986
  • Michael Hölz   1986 - 2012
  • Ulrich Kaiser 2012 – heute

 

Partnerschaft mit dem SVS-N

Der Nutzen für Kooperationspartner aus der Wirtschaft:

Kooperationen mit Partnern aus der privaten Wirtschaft bieten sich in allen genannten Zuständigkeiten des SVS-N an.

Sie erstrecken sich von werblichen Maßnahmen (laufende Print-/Internet-Veröffentlichungen, auf Bussen, auf Bekleidung der Lehrteams und Rennmannschaften etc.) bis zur Unterstützung in der Anschaffung von Sportgeräten und der Ausrichtung von Veranstaltungen.

Über diese Beteiligungsmöglichkeiten werden vertragliche Vereinbarungen geschlossen, die Laufzeit, Gestaltung der Maßnahme, Leistung des Wirtschaftspartners und Leistung des SVS-N enthalten. Wir legen Wert auf eine gute vertrauensvolle Zusammenarbeit, die von sportlichem Geist und von Fairness getragen wird.

 

Veranstaltungen

  • Fortbildung Training und Erlebnisse

    16.04.20 - 19.04.20

    16.04. - 19.04.2020

    Ischgl, Paznauntal / Tirol

    Fortlibung Spezial, bei der die Vermittlung von Erlebnissen im Vordergrund steht

  • Fortbildung 2: Skitour Jamtal

    24.04.20 - 26.04.20

    Diese Fortbildung können Übungsleiter mit Grundstufe (Trainer C) oder Instructor (Trainer B) Skitour nutzen, um ihre Lizenz zu verlängern. Auch Referatsfremde können dieses Wochenende als Fortbildung nutzen. Inhaltliche Schwerpunkte werden dabei auf Führungsverhalten, Spurlage und natürlich Risikomanagement liegen, sowie insbesondere den aktualisierten Lehrinhalten des Bundeslehrteams Skitour. Der Lehrgangs-Ort wird den Bedingungen angepasst und den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben. Geplant sind Touren zwischen ca. 1000 und 1300 Hm

    € 130,-- Ausbildungsgebühr Alle anderen Kosten (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung) trägt der Teilnehmer.

  • Alpin Ü30, Modul III, Trainer C & B

    29.04.20 - 03.05.20

    29.04. - 03.05.2020

    Stubai, Neustift / Tirol

  • Modul III Trainer B Alpin

    30.04.20 - 03.05.20

    Termin: 30.04. – 03.05.2020 

    Neustift / Stubaital, Tirol

    Das drei Tage umfassende Modul 3 des Ausbildungslehrganges bietet eine gezielte Vorbereitung auf die Prüfung und beinhaltet die Prüfung in Technik, Methodik und Theorie. 

  • Ausbildungsmodul Skating, 18.-19.1.20

    07.12.20 - 08.12.20

    Das Ausbildungsmodul Skating ist ein Baustein zur Nordic-Lizenzausbildung DOSB Trainer-C Breitensport / DSV-Grundstufe.

    Beginn:

    07.12.2019 09:00 Uhr am Loipenhaus in Langlaufkleidung

    Ende:

    08.12.2019 nachmittags

    Leiter:

    n.n.

    Veranstaltungsort:

    Notschrei
    79674 Todtnau

    Leistungen:

    1xHP, Kursgebühr

    Lehrgangsgebühr:

    wird noch festgelegt

    Meldeschluss:

    26.12.2019

    Voraussetzungen:

    • Mindestalter: 16 Jahre
    • Einverständniserklärung der Eltern bei unter 18-jährigen (Bitte mit Anmeldung einreichen)
    • Vereinsfreigabe notwendig!

Folge uns