Ü 30 - Modul I - Alpin - Trainer C & B

Ü 30 - Modul I - Alpin - Trainer C & B,

Mit den Ü30-Lehrgängen sprechen wir all jene an, die in der Vergangenheit – warum auch immer – den Übungsleiter nicht gemacht haben und heute aus sportlichem Ehrgeiz oder um für die Tätigkeit im Verein eine Legitimation zu erhalten durchstarten wollen. Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass sich sowohl die methodisch/didaktischen als auch die motorischen Fähigkeiten deutlich von jüngeren Anwärtern/innen unterscheidet. Ebenso lässt es oft die familiäre/berufliche Situation nicht zu, eine ganze Woche dem Schneesport zu widmen. Aus diesem Grund haben wir den Lehrgang modular, über drei verlängerte Wochenenden, aufgebaut und die Lehrinhalte auf die oben angesprochenen Gegebenheiten angepasst. 

Zu guter Letzt sind viele in den Skischulen als Übungsleiter/Helfer tätig und stehen dabei vor einer Gruppe. Neben dem Anspruch gegenüber den Gästen sollte auch dem Gruppenverantwortlichen die „Last“ genommen werden, haftbar zu sein. 

In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf eine neue, die achte Saison „Ü 30“ und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen 😊

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Strukturen:

Wir wollen auch unter den gegebenen Umständen das Lehrgangsangebot aufrechterhalten. Das ist unter den geltenden Hygienevorschriften, den Hinweisen von Fachinstituten und nicht zuletzt den gesetzlichen Vorgaben nicht leicht. Auch möchten wir niemand zumuten in ein Risikogebiet zu fahren um dann im Anschluss für 14 Tage in Quarantäne zu gehen. 

Wir haben uns daher entschlossen den Lehrgang an einem festen Termin zu planen und dennoch flexibel zu bleiben. Das bedeutet, wenn der Lehrgang in Gefahr ist „Stichwort Risikogebiet“, versuchen wir den Lehrgang umzuplanen. Ziel ist es auf jeden Fall auf die Bretter zu kommen, auch wenn wir dafür zum Beispiel einen weiteren Weg in Kauf nehmen müssen. Streng nach dem Handwerkermotto „gibt’s net geht net“ – auch in den verrückten Zeiten...❄️think snow⛷

Harald Huber

Harald Huber